„Es war eine sportliche Entscheidung“

Die Enttäuschung ist groß. Der Lauteracher Christian Hirschbühl ist in Südkorea nun zum Zuschauen verdammt. GEPA

Die Enttäuschung ist groß. Der Lauteracher Christian Hirschbühl ist in Südkorea nun zum Zuschauen verdammt. GEPA

Herrentrainer Andreas Puelacher erklärt, warum der Slalom ohne Christian Hirschbühl über die Bühne geht.

Slalom Marcel Hirscher, Manuel Feller, Michael Matt und Marco Schwarz heißen die Läufer, die Österreich im olympischen Herren-Slalom im Alpine Center von Yongpyong vertreten werden. Der einzig halbwegs umstrittene Startplatz betraf jenen des Kärntners Schwarz. Der Lauteracher Christian Hirschbühl hä

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.