Mit neuem Trick auf Platz acht

Freestyler Andreas Gohl wurde Achter in der Halfpipe.

Ski-Freestyle Großartige Stimmung vor 8000 Fans, spektakuläre Sprünge und einen US-Doppelsieg hat gestern der Halfpipe-Bewerb der Herren im Ski-Freestyle mit sich gebracht. Österreichs Beitrag, der gebürtige Vorarlberger Andreas Gohl, belegte im Olympia-Finale der Top zwölf den guten achten Rang. Go

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.