17 der 22 Gesamtsieger erreichten die Idealnote

Sport / 28.02.2018 • 20:31 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Harald Schwar gewann alle sechs M-55-Bewerbe bei der 48. Lustenauer Crosslaufserie.Privat
Harald Schwar gewann alle sechs M-55-Bewerbe bei der 48. Lustenauer Crosslaufserie.Privat

Lustenau Mit dem sechsten und letzten Lauf wurde die zum 48. Mal ausgetragene Lustenauer Crosslaufserie beendet. Insgesamt kamen 119 Athleten auf der Kurzdistanz bzw. 80 auf der Langdistanz in die Jahreswertung. Erforderlich dafür die Teilnahme an zumindest drei Läufen. Auf der Kurzdistanz erreichten mit Iris Bechtiger, Sarah Hämmerle, Lydia Hagen bzw. Jakob Mayer, Simon Röser, Leonhard Elbs und Deny Vetsch sieben der zehn Klassensieger den Idealwert von drei Punkten, gleichbedeutend mit drei ersten Plätzen. Elbs und Vetsch erreichten dabei je fünf Tagessiege, Mayer und Röser brachten es auf vier erste Plätze.

In den zwölf Alterskategorien der Langdistanz erreichten mit Daniela Bader, Iris Bechtiger, Mathias Nüesch, Hanns Pongruber, Günter Liebschick, Siefgried Erath, Harald Schwar, Silvan Frei, Willi Innerhofer und Josef Schmid zehn der zwölf Sieger in der Jahreswertung ebenfalls den Idealwert von drei Punkten. Als einziger der knapp 250 verschiedenen Läufer bei allen sechs Stationen holte sich M-55-Triumphator Harald Schwar (hellbau.Powerteam) bei allen sechs Starts den ersten Platz in seiner Altersklasse.

Kommenden Samstag wird von der TS Lustenau die VLV-Crosslaufmeisterschaft ausgetragen. Start und Ziel befinden sich beim Kinderspielplatz beim Grenzübergang Wiesenrain. Beginn der ersten Läufe ist um 14 Uhr, Ende ca. um 17 Uhr. VN-JD

Crosslauf

48. Lustenauer Crosslaufserie 2017/18

Die Top 3 der Gesamtwertung (die drei besten Resultate)

Kurzdistanz

Frauen: 1. Iris Bechtiger (SV Rehetobel) 3 Punkte

 2. Brigitte Schoch (LAG Gossau) 5

 3. Nadine Mündle (Sparkasse SG Götzis) 8

Männer: 1. Jakob Mayer (TS Jahn Lustenau) 3

 2. Felix Karu (Sparkasse SG Götzis) 6

 3. Ahmed Nazari (ULC Bludenz) 13

W 19: 1. Lydia Hayenga (TV Schaan) 3

 2. Lisa Sorger (Marathon Team Fußach) 4

 3. Hannah Feuerstein (Marathon Team Fußach) 9

M 19: 1. Tobias Kerschbaumer (Sparkasse SG Götzis) 4

 2. Erik Schegg (KTV Oberriet) 5

 3. Elias Nussbaumer (SV Lochau) 6

W 16: 1. Sarah Hämmerle (Tri Dornbirn) 3

 2. Lisa Posch (TS Bregenz-Vorkloster) 6

 3. Larissa Burtscher (Tri Team Bludenz) 8

M 16: 1. Deny Vetsch (TV Schaan) 3

 2. Noah Künz (Tri Team Bludenz) 6

 3. Maximilian Mehele (Marathon Team Fußach) 8

W 13: 1. Lena Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 5

  Sara Mayer-Radl (Sparkasse SG Götzis) 5

 3. Eva-Marie Eisenheld (SV Lochau) 7

M 13: 1. Leonhard Elbs (TS Bregenz-Vorkloster) 3

 2. Samuel Künz (Tri Team Bludenz) 7

  Maximilian Meusburger (Im Wald läufts) 7

W 10: 1. Mia Kathan (Sparkasse SG Götzis) 4

 2. Amy Salzgeber (TS Bregenz-Vorkloster) 5

 3. Laura Fussenegger (Tri Dornbirn) 6

M 10: 1. Simon Röser (TS Bregenz-Vorkloster) 3

 2. Phil Hermann (TS Lauterach) 6

 3. Elias Stegmüller (TS Bregenz-Vorkloster) 8

  Linus Oblak (TS Lauterach) 8

Langdistanz

W 20: 1. Daniela Bader (Tri Dornbirn) 3 Punkte

 2. Nathalie Morstein (Lustenau) 6

M 20: 1. Patrick Spettel (ZSV Laufteam Wolfurt) 4

 2. Niclas Baldauf (Trigantium Bregenz) 10

 3. Stefan Althaus (Donnschtig Hüpfer) 12

M 30: 1. Jürgen Moosmann (Im Wald läufts) 4

M 35: 1. Mathias Nüesch (Mila Rheintal) 3

 2. Zoltan Török (Mila Rheintal) 6

 3. Felix Karu (Sparkasse SG Götzis) 7

  Ismael Albertin (Mila Rheintal) 7

W 40: 1. Iris Bechtiger (SV Rehetobel) 3

 2. Barbara Gönitzer (TS Dornbirn) 6

 3. Therese Stieger (Mila Rheintal) 8

M 40: 1. Hanns Pongruber (hallblau.Powerteam) 3

 2. Klaus Hämmerle (TS Lustenau) 6

 3. Thomas Wintersteiger (Im Wald läufts) 7

M 45: 1. Günther Liebschick 3

 2. Stefan Palli (Dornbirn) 4

 3. Christian Meusburger (Im Wald läufts) 6

M 50: 1. Siegfried Erath (Im Wald läufts) 3

  Arno Ritter (Sparkasse SG Götzis) 3

 3. Werner Charec (Sparkasse SG Götzis) 8

  Markus Indemauer (Mila Rheintal) 8

M 55: 1. Harald Schwar (hellblau.Powerteam) 3

 2. Helmut König (hellblau.Powerteam) 7

  Wolfgang Fend (LSG Vorarlberg) 7

M 60: 1. Silvan Frei  3

 2. Berni Litscher (Mila Rheintal) 4

 3. Otto Hörmann (TV Kempten) 5

M 65: 1. Willi Innerhofer (LSG Vorarlberg) 3

M 70: 1. Josef Schmid (Run-Fit Thurgau) 3

 2. Hans Untersander (Donnschtig Hüpfer) 6

 3. Manfred Ritter (TV Eschen) 7