Endspurt der Schützen in der Zielsport-Liga

Sport / 28.02.2018 • 21:04 Uhr / 3 Minuten Lesezeit
Das Meisterteam der USG Gisingen II (v. l.): David Nesensohn, Rosa Meier, Herbert Allgäuer, Stefanie Krierer, Manuel Krierer, Bernd Spiegel und Ingo Hämmerle.???
Das Meisterteam der USG Gisingen II (v. l.): David Nesensohn, Rosa Meier, Herbert Allgäuer, Stefanie Krierer, Manuel Krierer, Bernd Spiegel und Ingo Hämmerle.???

USG Gisingen holt Meistertitel in der
2. Landesklasse.

Dornbirn Die von Mitte November bis Mitte März stattfindende Zielsport-Liga von Vorarlbergs Pistolen- und Gewehrschützen biegt auf die Zielgerade ein. In der zum 15. Mal ausgetragenen regionalen Mannschaftsmeisterschaft der Pistolenschützen geht Titelverteidiger USG Egg mit zwei Punkten Vorsprung in die letzte Runde des Grunddurchganges am 3. März ab 19 Uhr im Olympiazentrum Dornbirn. Erster Verfolger ist die SG Lustenau, dahinter buhlen vier Teams mit vier Punkten Unterschied um die weiteren beiden Startplätze für das Finalwochenende (16./17. März) in Dornbirn.

Bereits beendet ist die 2. Landesliga, in der sich die zweite Mannschaft der USG Gisingen den Meistertitel aufgrund der um 112 Zähler besseren Ringanzahl vor dem punktegleichen 2017-Meister USS Dornbirn durchsetzte.

In der zum sechsten Mal ausgetragenen Mannschaftsmeisterschaft der Gewehrschützen wurde die Rangordnung in der ewigen Bestenliste gewahrt. Die USG Hard, Titelträger der letzten vier Jahre, hat unabhängig vom Ausgang in der letzten Runde des Grunddurchganges am 9. März ab 19 Uhr Rang eins in der Qualifikation bereits fix in der Tasche. Dahinter kommt es zu einem Vierkampf um die drei offenen Plätze beim Finalwochenende.

Keine Chance mehr hat der nie in stärkster Besetzung angetretene Vizemeister USG Altach. Die erste Garnitur der Rheindörfler ist am 17./18. März beim Final Four der österreichischen Luftgewehr-Bundesliga in Ebbs im Einsatz. Vn-JD

Schiessen

15. Zielsport-Liga der Pistolenschützen 2017/18

Vorarlbergliga Rd. S R N Ringe Pkte.

1. USG Egg (TV) 6 5 1 0 8691 21

2. SG Lustenau 6 4 2 0 8357 19

3. SG Frastanz I 6 3 1 2 8334 14

4. USG Gisingen I 6 3 1 2 8563 13

5. SG Satteins 6 2 2 2 7911 12

6. SG Nenzing I 6 1 2 3 7674 10

7. SG Montafon 6 1 1 4 6392 5

8. USV Koblach 6 0 0 6 6951 2

2. Landesliga (Endstand) Rd. S R N Ringe Pkte.

1. USG Gisingen II 7 5 2 0 9874 20

2. USS Dornbirn (TV) 7 5 1 1 9762 20

3. USG Höchst 7 4 2 1 9684 19

4. SG Frastanz II 7 1 4 2 9490 13

5. SSV Rankweil 7 2 2 3 9620 12

6. USG Bizau 7 2 1 4 8826 12

7. SG Nenzing 7 1 3 3 7671 9

8. USG Altach 7 0 1 6 8671 7

6. Zielsport-Liga der Gewehrschützen 2017/18

Vorarlbergliga Rd. S R N Ringe Pkte.

1. USG Hard (TV) 6 6 0 0 9341 21

2. USG Höchst 6 4 1 1 8862 16

3. USG Andelsbuch 6 4 1 1 8734 15

4. USG Doren 6 2 2 2 9135 14

5. SG Frastanz 6 3 0 3 8351 12

6. USG Altach 6 1 1 4 8828 8

7. USG Alberschwende 6 1 0 5 7827 7

8. USG Egg 6 0 0 6 8634 3

Schießen

Ehrentafel in der Zielsport-Liga der Pistolenschützen seit Einführung 2004

Verein G S B Ges.

HSG Bregenz 5  3 8

HSV Vorarlberg 3 3 1 7

SG Satteins 3 2 2 7

USG Gisingen 2 6 4 12

USG Egg 1   1

SG Nenzing  1  1

Polizei SV  1  1

USG Egg  1  1

USG Bludenz/Bürs   1 1

USG Dornbirn   1 1

SG Frastanz   1 1

SG Lustenau   1 1

Die Meister-Statistik

Fünf Titel: HSG Bregenz

  2016, 2009, 2007, 2006, 2005

Je drei Titel: SG Satteins 2015, 2014, 2011

 HSV Vorarlberg 2013, 2012, 2010

Zwei Titel: USG Gisingen 2008, 2004

Ein Titel: USG Egg 2017

Ehrentafel in der Zielsport-Liga der Gewehrschützen seit Einführung 2013

Verein G S B Ges.

USG Hard 4 1  5

USG Klaus 1   1

USG Doren  2  2

USG Altach  2  2

USG Andelsbuch   3 3

USG Alberschwende   2 2

Die Meister-Statistik

Vier Titel: USG Hard

 2017, 2016, 2015, 2014

Ein Titel: USG Klaus 2013