APA-Interview. Franco Foda (51), Teamchef der österreichischen Fußball-Nationalmannschaft

„Für mich ist auch der Mensch wichtig“

Nach mehreren Reisewochen wartet auf Teamchef Franco Foda der erste Lehrgang mit dem Nationalteam in diesem Jahr. gepa

Nach mehreren Reisewochen wartet auf Teamchef Franco Foda der erste Lehrgang mit dem Nationalteam in diesem Jahr. gepa

Franco Foda über seine Taktik- und Personalplanungen, eine neue Hierarchie und die Unterredung mit Alaba.

Wien 13 Fußballspiele hat Franco Foda in den ersten beiden Monaten des Jahres 2018 bereits im Stadion gesehen, dazu zahlreiche Gespräche geführt. Selbst steht der neue ÖFB-Teamchef erst Ende März gegen Slowenien (23. März) und in Luxemburg (27. März) an der Seitenlinie. Ein Thema bleibt der englisch

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.