Auf Gold folgte Silber

Das siegreiche Damenteam im Zielwettbewerb bei der Eisstocksport-WM in Amstetten (v. l .): Silvia Margreiter, Simona Weinhäupl, Susanne Sohm-Armellini und Simone Steiner. Im Einzel holte Steiner Gold und Sohm-Armellini wirde Vizeweltmeisterin.  GEPA

Das siegreiche Damenteam im Zielwettbewerb bei der Eisstocksport-WM in Amstetten (v. l .): Silvia Margreiter, Simona Weinhäupl, Susanne Sohm-Armellini und Simone Steiner. Im Einzel holte Steiner Gold und Sohm-Armellini wirde Vizeweltmeisterin.  GEPA

Nach WM-Titel im Team steht Susanne Sohm-Armellini bei Eisstock-WM auch am Podest.

Amstetten Österreichs Eisstocksportler nutzen bei der zwölften Weltmeisterschaft in Amstetten den Heimvorteil in vollen Zügen aus. Eine der Protagonistinnen des Bundes Österreichischer Eis- und Stocksportler (BÖE) ist die Bregenzerin Susanne Sohm-Armellini. Zusammen mit Simona Weinhäupl, Simone Stei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.