Der verflixte Zielsprung

Die Durststrecke ist zu Ende, Christine Scheyer meldete sich mit einem sechsten Platz im Super-G an der Spitze zurück. 

Die Durststrecke ist zu Ende, Christine Scheyer meldete sich mit einem sechsten Platz im Super-G an der Spitze zurück. 

Weirather gewann den Super-G in Crans Montana vor Veith, Scheyer auf Platz sechs.

Crans Montana Ein schwerer Fehler beim Zielsprung hat die Olympia-Zweite Anna Veith den Sieg im Weltcup-Super-G in Crans Montana gekostet. Die 28-jährige Salzburgerin landete am Ende 0,36 Sekunden hinter der gleichaltrigen Liechtensteinerin Tina Weirather auf Platz zwei. Dritte wurde Kombinations-We

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.