Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Duell

Dominik Bammer und seine Teamkollegen ließen in der Offensive zu viele Chancen liegen. vn-stiplovsek

Dominik Bammer und seine Teamkollegen ließen in der Offensive zu viele Chancen liegen. vn-stiplovsek

Mit 25:26 musste sich Bregenz Handball im Heimspiel den HC Fivers geschlagen geben.

bregenz Unter erschwerten Bedingungen ging es für Cheftrainer Jörg Lützelberger und sein Team in das vierte Spiel der HLA-Bonus-Runde gegen das Top-Team aus Margareten. Bereits Mitte der vergangenen Woche war festgestanden, dass Nico Schnabl verletzungsbedingt fehlen würde. Zudem war bis kurz vor An

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.