Pfostentreffer kosteten Dornbirn Punkte

dornbirn, wolfurt In der Schweizer Nationalliga A musste sich Dornbirn dem RHC Uri mit 1:3 geschlagen geben. Mit fünf Stangentreffern sowie unnötigen Strafminuten machte sich das Rollhockeyteam aus der Messestadt das Leben unnötig selber schwer. Die Gäste erwischten zudem einen Traumstart und führte

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.