Nullnummer der VEU, Pustertal legt vor

Für Dylan Stanley - im Bild gegen Max Leitner - und Diethard Winzig (l.) gab es gegen den HC Pustertal kein Durchkommen. Stiplovsek

Für Dylan Stanley - im Bild gegen Max Leitner - und Diethard Winzig (l.) gab es gegen den HC Pustertal kein Durchkommen. Stiplovsek

Feldkirch verlor zum Play-off-Start 0:2.

Feldkirch Die FBI VEU Feldkirch ist schon nach dem ersten Play-off-Viertelfinale in der Alps Hockey League gegen den HC Pustertal in Rücklage. Josi Riener und Co. verloren in der Vorarlberghalle mit 0:2. „Beide Teams hatten genug Tormöglichkeiten, es war ein offenes Spiel“, meinte VEU-Trainer Michae

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.