Das Play-off wird zurNervensache

Schenken sich im Zweikampf nichts: Feldkirch-Stürmer Curtis Loik und Pustertals Verteidiger Armin Helfer.  lerch

Schenken sich im Zweikampf nichts: Feldkirch-Stürmer Curtis Loik und Pustertals Verteidiger Armin Helfer.  lerch

Feldkirch gewann 4:3 nach Verlängerung gegen Pustertal.

Feldkirch Der 4:3-Erfolg der FBI VEU Feldkirch in der dritten Play-off-Partie der Alps Hockey League gegen den HC Pustertal war nichts für schwache Nerven. Nach einer 3:0-Führung für die Mannschaft von Michael Lampert ging es nach 60 Minuten beim Stand von 3:3 in die Verlängerung, in der Martin Mair

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.