Salzburg schreibtGeschichte und blamiert Dortmund

Salzburgs Xaver Schlager und Valon Berisha (v. l.) gegen BVB-Mann Sokratis. ap

Salzburgs Xaver Schlager und Valon Berisha (v. l.) gegen BVB-Mann Sokratis. ap

Österreichs Meister nach 0:0 im Europa-League-Viertelfinale.

Salzburg Das Wunder geht weiter. Salzburg bleibt auch im 33. Pflichtspiel in Folge ungeschlagen, mehr noch: Die Bullen blamieren im Achtelfinale der Europa League den deutschen Spitzenklub Borussia Dortmund und ziehen dank des schönsten 0:0 in der ausverkauften Red-Bull-Arena ins Viertelfinale ein.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.