In die Jahre gekommen

Der Streit um den Fußball im Reichshofstadion, zwischen Rheinvorland und Schützengartenstraße gelegen, beschäftigt nun auch das Gericht. VN/Stiplovsek

Der Streit um den Fußball im Reichshofstadion, zwischen Rheinvorland und Schützengartenstraße gelegen, beschäftigt nun auch das Gericht. VN/Stiplovsek

Freitag ist Stichtag in Lustenau, dann beginnt neue Zeitrechnung für Reichshofstadion.

Lustenau Als Haupteigentürmer des Reichshofstadions ist die Gemeinde Lustenau und damit auch Bürgermeister Kurt Fischer mit der Klage der Anrainerin konfrontiert, die einen sofortigen Fußballstopp erwirken möchte. „Ein laufendes Gerichtsverfahren werde ich nicht kommentieren“, will sich Fischer nich

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.