Dornbirn fixiert Klassenerhalt

Sport / 25.03.2018 • 23:02 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn In souveräner Manier fixierten die Damen des VC Raiffeisen Dornbirn den Klassenerhalt in der zweiten Volleyball-Bundesliga Nord. Die Equipe von Trainerin Elena Burato setzte sich im letzten Heimspiel gegen Leader Seekirchen in 78 Minuten mit 25:19, 25:22, 25:20 durch und ist damit in der Tabelle vor dem letzten Spiel am 7. April in Mils (5.) punktegleich erster Verfolger von Leader Ybbs. Topskorerinnen waren Julia Schrott mit 19 bzw. Lara Hefel mit 13 Punkten.

Dagegen wird es für die Herren des Raiffeisen VC Wolfurt eng im Kampf um die Ligazugehörigkeit. Im letzten Spiel zu Hause am
7. April gegen Leader Amstetten sind drei Punkte nötig, zudem darf die TI Volley nicht punkten, damit Wolfurt als Fünfter in die Relegationsrunde kommt. VN-JD