Einmal im Finale

Oberstdorf Beim Weltcupfinale der Skispringerinnen schaffte Eva Pinkelnig im ersten von zwei Springen den Einzug ins Finale der besten 30. Dabei schaffte die 29-Jährige mit Rang 27 ihr zweites Top-30-Ergebnis in diesem Winter. In der Weltcup-Endabrechnung belegte die Dornbirnerin Rang 43.

Platz zehn

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.