Gebetet und gebissen

Triumphfahrt in Melbourne: Sebastian Vettel nützte eine Panne am Kommandostand bei Mercedes und gab Lewis Hamilton das Nachsehen.  gepa

Triumphfahrt in Melbourne: Sebastian Vettel nützte eine Panne am Kommandostand bei Mercedes und gab Lewis Hamilton das Nachsehen.  gepa

Sebastian Vettel gewinnt in Melbourne dank Safety Car und Softwarepanne.

Melbourne Lewis Hamilton hockte eine kleine Ewigkeit wie versteinert in seinem Silberpfeil, während Sebastian Vettel immer wieder vor Freude gegen den Halo seiner neuen roten Göttin „Loria“ hämmerte. In einem dramatischen Auftaktakt zum nächsten WM-Duell der beiden Formel-1-Giganten hatte Vettel die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.