Auer bleibt im Fokus von Force India

Sport / 27.03.2018 • 18:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Lucas Auer bleibt Anwärter für einen Platz als Ersatzfahrer bei Force India. gepa
Lucas Auer bleibt Anwärter für einen Platz als Ersatzfahrer bei Force India. gepa

Wien Die Tür beim Formel-1-Rennstall Force India ist für Lucas Auer nicht zu. „Wir werden weiter ein Auge auf ihn haben“, sagte Chefmanager Otmar Szafnauer. Der Tiroler hatte im Sommer einen Test für Force India absolviert, ein Posten als fixer Testfahrer blieb ihm aber verwehrt. „Für dieses Jahr waren wir schon voll“, erklärte Szafnauer. Auer bestreitet heuer mit Mercedes sein viertes Jahr im deutschen Tourenwagen Masters.