Boston ist auf der Jagd nach Toronto

Sport / 27.03.2018 • 18:33 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Boston Auch ohne ihren verletzten Aufbau-Starspieler Kyrie Irving haben die Boston Celtics ihren vierten Sieg en suite in der National Basketball Association (NBA) geschafft. Der ersatzgeschwächte Rekordmeister feierte einen 102:94-Erfolg beim Liga-Schlusslicht in Phoenix. Damit liegen die Celtics nur noch drei Siege hinter Eastern-Conference-Spitzenreiter Toronto mit dem Wiener Jakob Pöltl.