Kein Österreicher

Sport / 29.03.2018 • 19:52 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Zürich Bei der WM in Russland werden wie erwartet keine österreichischen Schiedsrichter zum Einsatz kommen. Auf der von der FIFA veröffentlichten Referee-Liste für die Endrunde finden sich keine Unparteiischen aus der heimischen Liga. Damit befindet sich Österreich in prominenter Gesellschaft – erstmals seit 1938 ist auch kein britischer Spielleiter nominiert.

Stadionverbot

Saloniki PAOK-Club-Boss Iwan Savvidis hat nach seinem Revolver-Auftritt beim Ligaspiel zwischen PAOK Saloniki und AEK Athen am 11. März einen dreijähriges Stadionverbot erhalten. Diese Sanktion gab die griechische Fußball-Liga bekannt. Der russisch-griechische Geschäftsmann bekam außerdem eine Geldstrafe in Höhe von 100.000 Euro aufgebrummt. Außerdem werden PAOK in der aktuellen Saison drei Punkte abgezogen. PAOK hat nun fünf Punkte Rückstand auf Athen. Zudem muss der Traditionsverein mit einem Minus von zwei Punkten in die kommende Meisterschaft starten.