Letzter Ausweg fürAlberschwende ist ein Derbysieg

Wieder dabei bei Alberschwende: Semih Dönmez (rechts). VN-Lerch

Wieder dabei bei Alberschwende: Semih Dönmez (rechts). VN-Lerch

Alberschwende Der mögliche Aufstieg der Wacker-Amateure hat bei Alberschwende neue Hoffnung auf den Klassenerhalt geweckt. Dazu braucht es nun Siege auf dem Platz, am besten schon heute im Derby gegen Hohenems. „Damit könnten wir Euphorie entfachen“, setzt Trainer Goran Milovanovic-Sohm auf die Emot

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.