Der Radsport trauert um Goolaerts

Roubaix Wenige Stunden nach seinem Sturz beim Frühjahrsklassiker Paris–Roubaix ist der Belgier Michael Goolaerts im Krankenhaus von Lille verstorben. Im Beisein seiner Familie und engsten Freunde sei der 23-jährige Belgier gestorben. Er hatte nach einem Sturz auf einer Kopfsteinpflaster-Passage gut

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.