Schwieriger Auftakt für Klien

In Rennen zwei war Christian Klien gut eine halbe Stunde lang im Einsatz. efr

In Rennen zwei war Christian Klien gut eine halbe Stunde lang im Einsatz. efr

Zolder Die Auftaktrennen zum Blancpain-GT-Series-Sprintcup im belgischen Zolder waren schwierig für Christian Klien und dessen Mannschaft des Emil-Frey-Teams. Auch weil der Vorarlberger die Eigenheiten der Strecke erst vor Ort kennenlernen musste. Das erste Rennen war für Klien und Albert-Costa Balb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.