Jakubec hofft auf ersten Heimsieg

Im Frühjahr noch ungeschlagen, will der VfB nachlegen.

Hohenems Nach zwei Remis zum Auftakt ist den Emsern im Derby bei Alberschwende der erste volle Erfolg 2018 gelungen. Nun will die Elf von Trainer Peter Jakubec heute (19 Uhr) im Heimnachtrag gegen Wörgl nachlegen und den ersten Heimsieg unter dem Neocoach einfahren.

Jakubec kann dabei wieder auf sein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.