Dennis Sticha gibt seine Visitenkarte ab

Sport / 13.04.2018 • 23:03 Uhr / 4 Minuten Lesezeit
Dennis Sticha (l.) jubelt über seinen Treffer zur 1:0-Führung gegen Italien. gepa
Dennis Sticha (l.) jubelt über seinen Treffer zur 1:0-Führung gegen Italien. gepa

Der Feldkircher ist auch im fünften Camp des Eishockey-Nationalteams dabei.