An der Côte d’Azur das Goldfleet im Visier

von jochen dünser
Das 470er-Duo David Bargehr und Lukas Mähr (r.) will in Hyères wieder ganz vorne mitmischen. gepa

Das 470er-Duo David Bargehr und Lukas Mähr (r.) will in Hyères wieder ganz vorne mitmischen. gepa

470er-Duo Bargehr/Mähr bei dritter Weltcupstation gefordert.

Bregenz Nach der erstmaligen Wahl zur Mannschaft des Jahres 2017 in Vorarlberg wartet auf das 470er-Segelduo David Bargehr und Vorschoter Lukas Mähr nun die sportliche Reifeprüfung auf dem Wasser. In Hyères an der französischen Riviera wird ab Sonntag die dritte und letzte Station im ISAF-Weltcup 20

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.