Play-off-Ende für Grabner

Thomas Vanek rettet für seinen Torhüter Sergei Bobrovsky.  ap

Thomas Vanek rettet für seinen Torhüter Sergei Bobrovsky.  ap

New York Die New Jersey Devils von Michael Grabner sind gleich in der ersten Runde des NHL-Play-offs ausgeschieden. Erneut ohne den Kärntner Stürmer unterlagen die „Teufel“ bei Tampa Bay Lightning mit 1:3 (0:1, 0:0, 1:2) und mussten sich in der „best of seven“-Serie vorzeitig mit 1:4 geschlagen gebe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.