Wolfurt gab gegen DSV 2:0-Führung aus der Hand

Eine umkämpfte Partie endete mit einer gerechten Punkteteilung. steurer

Eine umkämpfte Partie endete mit einer gerechten Punkteteilung. steurer

Haselstauden Nach dem leistungsgerechten 2:2-Remis darf sich der Dornbirner SV durchaus noch Hoffnung auf den Titelgewinn in der Vorarlbergliga machen. Der Rückstand der Haselstauder beträgt nur vier Zähler. In der offenen Trainerfrage beim DSV stehen die Kandidaten Hans Kogler, Dietmar Metzler und

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.