470er-Duo macht viel Boden gut

Hyeres Nach einem sechsten und 28. Rang am ersten Wettkampftag und der Disqualifikation aufgrund eines Frühstarts im einzigen Durchgang des Tages verlief der dritte Akt beim ISAF-Weltcup in Hyères für das 470er-Segelduo David Bargehr und Vorschoter Lukas Mähr wieder etwas zufriedenstellender. Mit ei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.