ZSC Lions holen sich mit 2:0-Siegin Lugano den Meistertitel

Der Dornbirner Stefan Ulmer wurde mit dem HC Lugano Vizemeister. gepa

Der Dornbirner Stefan Ulmer wurde mit dem HC Lugano Vizemeister. gepa

Lugano Der neue Schweizer Eishockeymeister heißt ZSC Lions. Die Zürcher gewannen in Lugano nach einem schnellen Treffer von Patrick Geering in der siebten Minute und einem Empty-net-Tor durch Ronalds Kenins in der 60. Minute mit 2:0 (1:0, 0:0, 1:0) das siebte Duell der finalen Serie in der National

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.