Ein Tag der Arbeit im Radsattel

Topbesetzung beim Grand Prix Vorarlberg am 1. Mai ab 11 Uhr in der Region Nenzing.

Nenzing Die Radsportfans im Vierländereck Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Deutschland dürfen sich am Tag der Arbeit auf einen ganz besonderen Leckerbissen freuen. Nahezu die gesamte nationale Elite sowie insgesamt 140 Fahrer aus acht Nationen werden am 1. Mai bei dem zum achten Mal ausgetrage

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.