Markus Schairer läuft beim„Wings for Life World Run“ mit

Snowboarder Markus Schairer ist für einen guten Zweck unterwegs. ösv

Snowboarder Markus Schairer ist für einen guten Zweck unterwegs. ösv

Schwarzach Er sorgte für die Schrecksekunde bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang. Markus Schairer zog sich im Snowboardcross-Bewerb bei einem Sturz einen Bruch des fünften Halswirbels zu. Die Genesung nach der Operation in Feldkirch ist mittlerweile so weit fortgeschritten, dass der 30-j

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.