Wolfurt will das Finalticket lösen

04.05.2018 • 16:54 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Wolfurt Nach dem 2:1-Auswärtserfolg und der 5:8-Niederlage steht für die Rollhockeycracks des RHC Wolfurt am Samstag (18 Uhr) beim RHC Wimmis das finale Duell in der Best-of-three-Halbfinalserie der Schweizer Nati B auf dem Programm. Im Lager der Equipe aus der Hofsteiggemeinde zeigt man sich optimistisch, auswärts das Ticket für das Superfinale am 12. Mai in Zuchwil (Kanton Solothurn) lösen zu können. Die Generalprobe dazu verlief standesgemäß. Das Auftaktspiel der österreichischen Bundesliga beim Zweierteam des RHC Dornbirn wurde mit 9:0 (4:0) gewonnen. Erfolgreichster Torschütze war Jean Carlos Theurer mit vier Treffern. VN-JD