Anouk Vetter führt Team Niederlande bei Hypomeeting an

07.05.2018 • 19:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Anouk Vetter peilt ihren ersten Podestplatz beim Hypomeeting an.GEPA
Anouk Vetter peilt ihren ersten Podestplatz beim Hypomeeting an.GEPA

Götzis Knapp drei Wochen vor der 43. Auflage des Hypomeetings in Götzis treffen bei Walter Weber, verantwortlicher Mann für die Verpflichtung der Athleten, die nächsten definitiven Startzusagen ein. Das Team Niederlande führt die WM-Dritte von 2017 Anouk Vetter an, zudem wird Pieter Braun (pBL. 8334), der Rookie of the Meeting 2015, ins Götzner Möslestadion kommen. Mit dem Schweden Frederik Samuelsson (BL 8172) hat auch der Rookie der letzten Auflage nun gemeldet. Neben Olympiasiegerin und Titelverteidigerin Nafissatou Thiam haben mit Hanns Maudens (6113), Noor Vits (6024) bzw. Thomas van der Plaetsen (8332) und Niels Pittomvils (8051) weitere vier Belgier gemeldet, und auch der Norweger Martin Roe, Sieger in Florenz mit 8228 Punkten, wird in Götzis erwartet. VN-JD