Saison der Superlative

Mehr war einfach nicht möglich: Mit der Maximalausbeute von 20 Siegen und 60:0 Punkten sicherte sich die Unter-20-Mannschaft des RHC Dornbirn den Meistertitel in der Schweizer Liga. Die Equipe von Trainer Dominique Kaul und Betreuer Markus Fehr hat zwölf Punkte Vorsprung auf Vizemeister RSC Uttigen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.