Projekt Mädchenfußballwinkt ein UEFA-Award

von Christian Adam
Amelie Roduner vom FC Klostertal spielt in der VFV-U-14-Mädchenauswahl. Paulitsch

Amelie Roduner vom FC Klostertal spielt in der VFV-U-14-Mädchenauswahl. Paulitsch

„Mädchen am Ball“ vom ÖFB als innovativste und beste Initiative ausgezeichnet.

Schwarzach In seinen Worten schwingt durchaus ein wenig Stolz mit, wenn VFV-Sportdirektor Andreas Kopf vom Projekt „Mädchen am Ball“ erzählt. Vor gut drei Jahren hat der Vorarlberger Fußballverband die Initiative ins Leben gerufen – und damit bis heute gut 400 Mädchen an den Ball gebracht. Zusammen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.