Austria wirbelte und verteilte Geschenke

von thomas knobel
Gleich drei Wattener, Sandro Neurauter, Florian Buchacher und David Gugganig (v. l.), versuchen Marcel Canadi zu stoppen. gepa

Gleich drei Wattener, Sandro Neurauter, Florian Buchacher und David Gugganig (v. l.), versuchen Marcel Canadi zu stoppen. gepa

Trotz Chancenplus gegen Wattens nur ein 2:2-Heimremis.

Lustenau Stärken in der Offensive, aber auch Schwächen im Abwehrzentrum – die Lustenauer Austria verschenkte im Heimspiel gegen Wattens wieder einen Sieg, weil trotz sehr guter Anfangsphase und einer logischen 1:0-Führung in der Defensive zu viele Geschenke verteilt wurden. So reichten am Ende zwei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.