Hatlerdorf mit Sprung

13.05.2018 • 19:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Ein 2:1-Auswärtssieg beim FC Thüringen brachte Hatlerdorf gleich zwei Plätze nach vorne und damit raus aus dem Tabellenkeller der 1. Landesklasse. Aleksander Pakic (10.) brachte die Gäste mit einem Freistoßtreffer früh in Führung, Aaron Witwer (32./rechts im Bild) sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Direkt nach Wiederanpfiff traf jedoch Marko Pakic (46.) zum 2:1-Endstand. Einen Pflichtsieg holte sich Tabellenführer TSV Altenstadt. Mit 5:0 besiegte man Schlusslicht Bludenz und baute den Vorsprung auf Frastanz so auf vier Punkte aus. VN-Lerch