Manuel Trappel liegt nach dem ersten Tag auf Platz 13

17.05.2018 • 19:08 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Estepona Sehr gute erste Runde von Manuel Trappel beim Challenger im spanischen Estepona an der Costa del Sol. Der 28-jährige Golfprofi aus Bregenz liegt mit einer 68er-Runde und drei unter Par auf dem geteilten 13. Platz. Trappel spielte drei Birdies, die restlichen Löcher waren lauter Pars. Die Überraschung des Tages: der Niederösterreicher Markus Habeler arbeitete sich mit einer 65er-Runde und sechs unter Par auf Platz zwei vor. Der Waliser Stuart Manley führt mit 64 Schlägen. VN-KO