Der dritte Streich beim Giro von Viviani

Hat im Sprint wieder alle abgehängt: Quick-Step-Profi Elia Viviani. apa

Hat im Sprint wieder alle abgehängt: Quick-Step-Profi Elia Viviani. apa

Nervesa della Battaglia Der flache 13. Abschnitt des Giro d‘Italia vor den zwei schwierigen Berg-etappen im Friaul mit dem Monte Zoncolan heute hat keine Veränderung an der Spitze des Gesamtklassements gebracht. Der Brite Simon Yates führt weiterhin vor Tom Dumoulin (+ 0:47 Min.) und Thibaut Pinot (

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.