Das Dreimäderlhaus

Verena Preiner hat in der Vorbereitung auf die Saison einen Schritt nach vorne gemacht und möchte ihre Bestleistung von 6232 Punkten übertreffen. gepa

Verena Preiner hat in der Vorbereitung auf die Saison einen Schritt nach vorne gemacht und möchte ihre Bestleistung von 6232 Punkten übertreffen. gepa

Preiner, Lagger und Obetzhofer sind Österreichs Asse beim Hypomeeting.

Götzis Österreich beschränkt sich im Teilnahmefeld beim 44. Hypomeeting am Samstag und Sonntag in Götzis auf ein Dreimäderlhaus im Siebenkampf. Nach den Absagen von Ivona Dadic und Dominik Distelberger halten Verena Preiner, Sarah Lagger und Andrea Obetzhofer die rot-weiß-roten Fahnen hoch.

Für Prein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.