Ländle-Pros überzeugten beim Ironman-Heimsieg

In St. Pölten konnte die Schwarzenbergerin Bianca Steurer über den fünften Platz jubeln. Besonders beim Radfahren hat sie überzeugt. GEPA

In St. Pölten konnte die Schwarzenbergerin Bianca Steurer über den fünften Platz jubeln. Besonders beim Radfahren hat sie überzeugt. GEPA

Erstmals gewann ein Österreicher beim Ironman in St. Pölten.

St. Pölten Als zweitbeste Österreicherin überquerte Bianca Steurer die Ziellinie des heimischen Ironman 70.3. Beim Schwimmen konnte die 31-Jährige den Rückstand auf die Spitze in Grenzen halten und stieg als Neunte auf das Rad. Dort machte sie in den 90 Kilometern gleich vier Plätze gut und rückte b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.