Ein Dreier-Fest von Stephen Curry

Sport / 04.06.2018 • 19:17 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Clevelands Jordan Clarkson hat Warriors-Star Stephen Curry nicht im Griff. ap
Clevelands Jordan Clarkson hat Warriors-Star Stephen Curry nicht im Griff. ap

Oakland Rekordjäger Stephen Curry hat Titelverteidiger Golden State Warriors zum zweiten Sieg im zweiten Finale der Basketball-Profiliga NBA geführt.

Der 30 Jahre alte Distanzspezialist verwandelte beim 122:103-Erfolg der Kalifornier gegen die Cleveland Cavaliers gleich neun Dreier, das hatte in einem NBA-Endspiel noch kein Spieler geschafft. „Das ist sehr speziell, es war ein besonderer Abend“, sagte der MVP der Jahre 2015 und 2016.