Titelverteidiger mit weißer Weste

Sport / 04.06.2018 • 18:00 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Dornbirn, Wolfurt Drei Tage nach dem 8:5-Erfolg im Ländle-Derby bei Wolfurt waren die Cracks des RHC Dornbirn erneut in der österreichischen Rollhockey-Bundesliga im Einsatz. Gegen die eigene Zweiermannschaft setzte sich der regierende und 14-fache ÖRSV-Rekordchampion ohne große Probleme mit 11:1 (4:0) durch. Mit je drei Treffer waren Kilian Hagspiel und Jonas Fäßler die erfolgreichsten Torschützen. Die im Derby unterlegene Equipe des RHC Wolfurt setzte sich auswärts in Villach mit 7:4 (3:0) durch. Erfolgreichster Torschütze des Vizemeisters aus der Hofsteiggemeinde war Iker Bosch Zaldivar mit fünf Treffern.

Mit dem zweiten Derby am 16. Juni (17 Uhr) in Dornbirn wird die nationale Meisterschaft abgeschlossen. VN-JD