„Ich glaube, mein Leben hat sich verändert“

Ausgestreckt auf dem roten Sand von Paris, Tränen des Glücks kullerten über die Wangen: Marco Cecchinato war nach dem sensationellen Erfolg gegen Novak Djokovic überwältigt. ap

Ausgestreckt auf dem roten Sand von Paris, Tränen des Glücks kullerten über die Wangen: Marco Cecchinato war nach dem sensationellen Erfolg gegen Novak Djokovic überwältigt. ap

Marco Cecchinato auf den Spuren von Verkerk und Kuerten.

Paris Es ist eines jener Tennis-Märchen, die gerade in Paris immer wieder einmal geschrieben werden. Marco Cecchinato hatte vor Beginn der French Open in vier Events noch kein Grand-Slam-Einzel gewonnen und nun steht der Weltranglisten-72. sensationell im Halbfinale. Der 25-jährige Italiener hat ein

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.