Einsatz trotz Mittelhandknochenbruch

Arnautovic will mit einer Gipsmanschette spielen.

Wien Offensivstar Marko Arnautovic geht mit einer gebrochenen Hand in den Test gegen Brasilien. Der West-Ham-Stürmer erlitt am Donnerstag im Training eine kleine Absplitterung im Mittelhandknochen. Seinen Einsatz gegen die Brasilianer soll die Verletzung aber nicht gefährden. „Es ist nichts Schlimme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.