In Oslo waren die Hürden zu hoch

Oslo Das Diamond-League-Meeting der Leichtathleten in Oslo hat am Donnerstag trotz idealer äußerer Bedingungen keine Jahresweltbestleistung gebracht. Für die Glanzlichter sorgten die beiden Katarer Abdurrahman Samba über 400 m Hürden (47,60 Sekunden) und Mutaz Essa Barshim im Hochsprung (2,36 m). Üb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.