Mit Routine aufs Podest

Timo Scheider punktete mit dem Schnitzer-BWM auch im dritten Rennen des GT Masters und liegt in der Gesamtwertung auf Platz fünf. noger

Timo Scheider punktete mit dem Schnitzer-BWM auch im dritten Rennen des GT Masters und liegt in der Gesamtwertung auf Platz fünf. noger

Timo Scheider beim ADAC-GT-Masters in Spielberg Zweiter.

Spielberg Der Red Bull Ring in Spielberg hat die perfekte Kulisse für zwei Rennen der GT Masters Rennserie geboten. Beide Läufe gewannen die Deutschen Keilwitz/Kirchhöfer auf Chevrolet C7. Erfolgreiche Beiträge von Vorarlbergern, die zu drei Podestplätzen führten, gab es dabei auch.

Im ersten Rennen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.