„Die Zielflagge istbereits sichtbar“

Gerald Zeiner und Österreichs Handballer wollen die „Lufthoheit“ im Play-off-Heimspiel gegen Weißrussland behaupten und das Ticket für die WM-Endrunde lösen.  AFP

Gerald Zeiner und Österreichs Handballer wollen die „Lufthoheit“ im Play-off-Heimspiel gegen Weißrussland behaupten und das Ticket für die WM-Endrunde lösen.  AFP

ÖHB-Handballer im Heimspiel gegen Weißrussen gefordert.

Wien „Wir haben uns mit dem Remis in Minsk im Hinspiel eine wunschgemäße Ausgangslage geschaffen. Die Zielflagge ist bereits sichtbar, und jetzt gilt es, sich nicht vor der Zielgeraden noch abfangen zu lassen.“ Patrekur Johannesson, Teamchef von Österreichs Handball-Männerteam, zeigt sich vor dem fi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.