VN-Interview. Helgi Kolvidsson (46), Co-Trainer der isländischen Nationalmannschaft

„Nachrennen wird Messi keiner“

Bis 2014 Trainer bei Austria Lustenau, heute Islands Co-Trainer: Helgi Kolvidsson. gepa

Bis 2014 Trainer bei Austria Lustenau, heute Islands Co-Trainer: Helgi Kolvidsson. gepa

Der Ex-Trainer von Austria Lustenau über „sein“ Island.

Moskau Helgi Kolvidsson startete seine Trainerkarriere zwischen 2011 und 2014 bei der Lustenauer Austria. Nach zwei kurzen Gastspielen bei Wr. Neustadt und SV Ried agiert der 46-Jährige seit 2016 als Co-Trainer von Island. Wie bei der EM in Frankreich wollen die Isländer auch in Russland bei der WM

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.