Der Le-Mans-Pokal steht nun in Höchst

Der dritte Le-Mans-Pokal für Vorarlberg: DTM-Meister René Rast, 24-Stunden-Sieger Kévin Estre und Gattin Carolin.  noger

Der dritte Le-Mans-Pokal für Vorarlberg: DTM-Meister René Rast, 24-Stunden-Sieger Kévin Estre und Gattin Carolin.  noger

Sieger Kévin Estre wurde in seiner Gemeinde empfangen.

Höchst Erstmals nach 48 Jahren (nach dem Bludenzer Rudi Lins 1970) beherbergt Vorarlberg wieder einen Le-Mans-Klassensieger. Der Wahl-Höchster Kévin Estre holte sich am Wochenende in der GTE-Pro-Klasse mit seinen Teampartnern Michael Christensen (Dän) und Laurens Vanthoor (Bel) nach einem kampfbeton

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.